Praxis für alternative Heilmethoden

integrative Atemtherapie / Rebirthing

Körperpsychotherapie

Bewusstseinstraining

Mantra- und Entspannungstherapie

Energetische - Wellnessmassagen

Schamanische Heilweisen

 


Der Schwerpunkt meiner verschiedenen therapeutischen und spirituellen Heilungsansätze ist die Seelenkommunikation, denn der "Schlüssel zur Seele ist der Schlüssel zur Heilung".

All das was uns an Symptomen/Krankheiten aufgezeigt wird, also die Psychosomatik, ist die Sprache der Seele. Die Seele ist die Verbindung zum Geist, Vermittler des Körpers: "Sagt die Seele zum Körper  "sag du es meinem Menschen, auf mich hört er ja nicht."

Nur wenn der "Verursacher" aufgelöst wird kann ganzheitlich Heilung entstehen.

 

 

 

Sehnen Sie sich nach innerer Balance? Oder möchten bei Krisen, Lebensübergängen, Konflikten und Entscheidungsprozesse begleitet werden?

Wollen Sie neue Wege gehen, oder Ihre Energie und Vitalität steigern?

Dann begleite und unterstüze Sie gerne mit einem ganzheitlichen Behandlung.

 

 

Gesund sein, Heil sein, voller Vitalität und Lebensfreude sein, dass ist der Wunsch eines jeden Menschen. Körper, Geist und Seele sind eine Einheit. Worüber wir nachdenken und wie wir uns fühlen, hat einen Einfluss auf unser körperliches Wohlbefinden. 

 

 

Wenn die Sprache der Seele nicht mehr gehört wird,fängt der Körper an zu sprechen. Die tieferen Ursachen von Krankheiten, Blockaden und Disharmonien zu erkennen und hier ganzheitlich anzusetzen ist mein Ziel.

 

 Wie du atmest, so lebst du und wie du lebst, so atmest du!


Atemfluss ist Lebensfluss. Wie du atmest, so lebst du. Wie du lebst, so atmest du. 
Viele haben Probleme beim Einatmen, müssen sich anstrengen, genug Luft zu bekommen. Wie groß ist dein JA zu deinem Leben? Was nimmt dir die Luft bzw. durch welche Gedanken und Einstellungen nimmst du dir selbst die Luft zum Atmen?
Andere haben Probleme beim Ausatmen. Ausatmen heißt Altes loslassen, vertrauen. Wovor hast du Angst? Was möchtest du festhalten, nicht ändern?


Setze dich öfter hin, schließe die Augen und atme tief, sanft und bewusst ein und aus. Stell dir beim Einatmen vor, wie Leben und Liebe in dich fließt, wie ein kostbares Elixier, in alle Zellen hinein bis in die letzten Winkel deines Körpers. Bewusstes Atmen kann ein Genuss sein.

Ausatmen heißt loslassen und vertrauen. Genieße beides und spüre, wie deine Zellen reagieren. Sage: „Danke für das Leben in mir, für das unendliche Pulsieren, Vibrieren, Schwingen.“ 

Wenn du einer Weile so bewusst und dankbar atmest, bemerkst du, dass nicht du es bist, der atmet. Das Leben selbst, Vater-Mutter-Gott atmet dich, du wirst geatmet. Du selbst entscheidest nur über tiefes oder flaches Atmen. Tiefes, bewusstes Atmen heißt, JA sagen zum Fluss des Lebens. Alles in dir und deinem Körper will fließen, dein Atem, dein Blut, deine Lymphe, die Ströme in den Meridianen und vieles mehr. 

Dein JA zum Leben und Lieben und dein Vertrauen ins Leben und in deine innereFührung sowie darin, dass das Leben dich unterstützt in deinen Entscheidungen und Einstellungen entscheiden darüber, wie es in dir fließt und wie du mit dem Leben mitfließt. Wie du atmest, so lebst du, wie du lebst, so atmest du. Lass dich tragen vom (Atem-)Fluss des Lebens

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                         Echte Atmung ist Heilung.

                                                   Tiefe und bewusste Atmung ist einfach

                                                            und zugleich machtvoll.

                                                     Sie ist ein Schatz, der in dir ruht.

                                                         Benutze ihn und werde heil.

                                                                 (Markus Schirner)

 

 



                                               

                                                            

                                                                                

 "Wenn wir heilige Räume und liebevolle Orte erschaffen, an denen wir heilen, leben und arbeiten können, erweisen wir dem Geist in allen Dingen Respekt, und erfüllen die Welt wieder mit Liebe, Licht, Schönheit, Freude und Harmonie (Sandra Ingermann)

 



 




                                                                                                         

 

 


                                                        

                             

Mögest du arbeiten, als würdest du kein Geld brauchen.

Mögest du lieben, als hätte dich noch nie jemand verletzt.

Mögest du tanzen, als würde keiner zuschauen.
Mögest du singen, als würde keiner zuhören.

Mögest du leben, als wäre das Paradies auf Erden.

                          (unbekannter Verfasser)

 


In Zusammenarbeit mit:

 

                                   Kreisjugendring Eichstät

 

                                   Schule Beilngries / Förderzentrum

 

                                   Caritas Zentrum St. Vinzent Ingolstadt

                                    

                                    Ausbildungszentrum Regensburg

                                    

                                    Internationales Ganzheitliches Gesundheitszentrum

 

 

 

                                       

 empfehlenswerte Links:

 

http://www.ferdinand-schmid.com/ausbildung-mantra-und-entspannungstherapeut

 

http://www.igg-zentrum.de/index.html

 

http://www.atem-zentrum.de/verbundenes-atmen

 

http://www.carmenyoga.de/

 

http://www.terrasagrada.info/funktionen.html

 

http://charly-peace-work.com/home.html

 

 http://www.gascho-balsam.de/

 

http://www.wellness-helfra.de/

 

http://www.dieleichtefeder.ch/schamanismus/

 

 

 

 



 

  

     Mitglied:

 

- im Berufsverband für Atempädagogik und Atemtherapie e.V. BVA

- in der Arbeits- und Forschungsgemeinschaft für Atempflege e. V.

  Sitz in Freudenstadt   AfA



 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Atem-und Bewusstseinsarbeit

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.